Investor Relations

IR-News/Insiderinformation (AD-HOC)

IR
Sonstige | 31.07.2019 09:30:00

„A+“ mit stabilem Ausblick – Standard & Poor’s bestätigt ausgezeichnetes Rating für VIG

VIG damit weiterhin bestgeratetes Unternehmen im ATX

Die internationale Ratingagentur Standard & Poor’s (S&P) hat am 30. Juli 2019 in einer Presseaussendung das Rating der Vienna Insurance Group mit „A+“ und stabilem Ausblick erneut bestätigt.

Geschäftsrisikoprofil: Stark
S&P begründet das positive Ergebnis mit dem vielfältigen Produktportfolio inkl. solider Prämiendiversifikation der Konzerngesellschaften und der marktführenden Position in Österreich und CEE. Darüber hinaus sind die Mehrmarkenstrategie, der Multikanalvertrieb sowie die geographische und produktspezifische Diversifikation wesentlich für die Bewertung. Im Marktvergleich hebt S&P die kontinuierlich positive operative Leistung der VIG hervor.

Finanzrisikoprofil: Sehr stark
S&P bescheinigt der Vienna Insurance Group eine „komfortable Kapitalausstattung“ auf AAA-Anforderungsniveau. Dabei geht die Ratingagentur davon aus, dass diese auch weiterhin bestehen wird. Zusätzlich betont S&P, dass die Kapitalausstattung der VIG mit einer sehr soliden Solvenzquote von 239 Prozent stark ist.

Der stabile Ausblick beruht auf der führenden Marktposition der Versicherungsgruppe in Österreich und CEE sowie auf den Erwartungen, dass die Erträge unter Berücksichtigung des organischen und externen Wachstums sowie der Dividendenausschüttungen weiterhin die sehr gute Kapitalausstattung unterstützen werden.