Investor Relations

IR-News/Insiderinformation (AD-HOC)

IR
Mergers & Acquisitions | 01.03.2019 08:30:00

Vienna Insurance Group schließt Übernahme der Gothaer TU in Polen ab

VIG stärkt Präsenz im Bereich Sachversicherung am polnischen Markt

Die Vienna Insurance Group (VIG) erwirbt 100 Prozent der Aktien der Gothaer Towarzystwo Ubezpieczeń (Gothaer TU). Nach Zustimmung der lokalen Behörden wurde die Transaktion am 28. Februar 2019 abgeschlossen.

Die VIG erwirbt das Unternehmen von der deutschen Gothaer Gruppe. Die Kaufvereinbarung wurde am 6. Juni 2018 unterzeichnet. Gothaer TU bietet Sachversicherungsprodukte überwiegend durch Versicherungsmakler und -vertreter an. Die Gesellschaft erwirtschaftete 2018 ein stabiles Prämienvolumen von rund 170 Mio. Euro. Gothaer TU betreut mehr als 700.000 Kunden und verwaltet über zwei Millionen Versicherungspolizzen. Gegenwärtig sind 530 Mitarbeiter angestellt. Mit der Übernahme der Gothaer TU stärkt die VIG ihre Marktposition im Bereich der Sachversicherungen in Polen. Zusammen mit Gothaer TU wird sich der Marktanteil in diesem Bereich auf rund 9 Prozent erhöhen.

Die VIG ist nun mit fünf Gesellschaften und vier unterschiedlichen Marken am polnischen Versicherungsmarkt vertreten. Zu den VIG-Konzerngesellschaften in Polen zählen die Compensa Life, die Compensa Non-Life, die InterRisk, die Vienna Life und die Gothaer TU. Die VIG (ohne Gothaer TU) erwirtschaftete in den ersten drei Quartalen 2018 in Polen Prämien von rund 670 Mio. Euro, einen Gewinn (vor Steuern) in der Höhe von 23,5 Mio. Euro und verfügt über eine exzellente Combined Ratio von 93,5 Prozent.