Investor Relations

IR-News/Insiderinformation (AD-HOC)

IR
Sonstige | 25.05.2018 07:38:00

Hauptversammlung der Vienna Insurance Group 2018

Die 27. ordentliche Hauptversammlung der Vienna Insurance Group AG Wiener Versicherung Gruppe (VIG) hat am 25. Mai 2018 in der Wiener Stadthalle stattgefunden.

Der Vorstand präsentierte der Hauptversammlung einen Rückblick auf das Geschäftsjahr 2017 und beantwortete die Fragen der Aktionäre. Darüber hinaus erläuterte Prof. Elisabeth Stadler, Generaldirektorin der Vienna Insurance Group, die aktuellen Themen des strategischen Arbeitsprogramms „Agenda 2020“ und gab einen Ausblick auf die geplante Geschäftsentwicklung bis 2020. Die VIG peilt ein Prämienvolumen von mindestens 10 Mrd. Euro und eine Steigerung des Gewinns (vor Steuern) auf über 500 Mio. Euro bis 2020 an. Für die Combined Ratio wird weiterhin das Ziel von rund 95 Prozent angestrebt.

Die Hauptversammlung hat dem Antrag des Vorstands und des Aufsichtsrats der Vienna Insurance Group zugestimmt und eine Erhöhung der Dividende von 80 Cent auf 90 Cent pro Aktie beschlossen. Das entspricht einer Steigerung von 12,5 Prozent und einer Ausschüttungsquote von 38,7 Prozent des Gewinns nach Steuern und Minderheiten. Die Dividendenrendite beträgt 3,49 Prozent. Damit wird die langjährige Dividendenpolitik der Vienna Insurance Group, die eine Ausschüttung von zumindest 30 Prozent des Nettogewinns vorsieht, konsequent fortgesetzt.

Ex-Dividenden-Tag ist der 28. Mai 2018, Record Date (Nachweisstichtag Dividende) ist der 29. Mai 2018 und Dividendenzahltag der 30. Mai 2018.

Die Beschlüsse in der Hauptversammlung wurden von den Aktionären mit großer Mehrheit gefasst. Weitere Informationen hierzu stehen im Internet unter http://www.vig.com/hauptversammlung zum Download zur Verfügung.

Die Aufzeichnung der Präsentation von Generaldirektorin Prof. Elisabeth Stadler im Rahmen der heutigen Hauptversammlung wird ab ca.16:00 Uhr auf der Webseite der Vienna Insurance Group unter http://www.vig.com/hauptversammlung abrufbar sein.