Pressemeldungen

CEOs von VIG-Konzerngesellschaften als Managerinnen des Jahres geehrt

Svetla Nestorova (Bulgarien) und Sabina Mujanović (Bosnien-Herzegowina) ausgezeichnet

Die Vienna Insurance Group (VIG) verfolgt aktiv eine umfangreiche Diversitätsstrategie. Zwei der weiblichen Top-Managerinnen der Gruppe erhielten kürzlich für ihre Leistungen hohe Auszeichnungen für 2019.

Managerin des Jahres in Bulgarien
Die CEO der bulgarischen VIG-Konzerngesellschaft Bulstrad Life, Svetla Nestorova, ist vom bulgarischen Manager-Magazin als Managerin des Jahres 2019 geehrt worden. Sie ist die erste Vertreterin eines Versicherungsunternehmens und die zweite Frau in der 12-jährigen Geschichte dieser Auszeichnung. Damit werden besondere Leistungen im Bereich Senior-Management in Bulgarien honoriert. Die Preisübergabe an Svetla Nestorova erfolgte persönlich durch den bulgarischen Präsidenten Rumen Radev. Die Bewertung wurde von Deloitte Bulgarien anhand der drei Kategorien finanzielle Indikatoren, gute Management-Praxis und Persönlichkeitsmerkmale durchgeführt.

Beste CEO einer Versicherung in Bosnien-Herzegowina
Mit einem ebenfalls prestigeträchtigen Preis ist Sabina Mujanović, CEO der Vienna osiguranje in Bosnien-Herzegowina, geehrt worden. Das britische Finanzmagazin Finance Central Europe, spezialisiert auf den Finanzmarkt Zentral- und Südosteuropa, hat Sabina Mujanović als beste CEO eines Versicherungsunternehmens des Jahres 2019 in Bosnien-Herzegowina ausgezeichnet. Sabina Mujanović verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im Finanzsektor und 16 Jahre Managementerfahrung im Banken- und Versicherungssektor. Sie ist Präsidentin der Vereinigung des Versicherungsverbands in der Föderation Bosnien-Herzegowina und wurde für ihren Beitrag zur Entwicklung des Versicherungswesens des Landes geehrt.

Frauenpower in der VIG
Diversität ist nicht nur ein Kernwert der VIG, er wird auch aktiv innerhalb des VIG-Konzerns gelebt. Mit CEO Elisabeth Stadler steht eine Frau an der Spitze der Vienna Insurance Group, mit Liane Hirner ist auch die Funktion des Finanzvorstandes (CFO) weiblich besetzt. Gruppenweit beträgt der Frauenanteil im Vorstand 25 %. VIG-Konzerngesellschaften in Bulgarien, Bosnien-Herzegowina, Estland, Kroatien, Österreich, Polen, der Slowakei und Ungarn werden von Frauen als Vorstandsvorsitzende geleitet. In der zweiten Managementebene liegt der Frauenanteil sogar bei knapp 50 %. Im Aufsichtsrat der Vienna Insurance Group beträgt die Frauenquote 40 %.

Elisabeth Stadler, Generaldirektorin der Vienna Insurance Group, beglückwünscht beide Preisträgerinnen: „Ich freue mich sehr über die aktuellen Auszeichnungen unserer beiden kompetenten Führungspersönlichkeiten. Die Auszeichnungen stehen stellvertretend für viele herausragende Leistungen, die Frauen in unserer Gruppe erbringen. Wir sind der festen Überzeugung, dass eine breite Diversität in vielen Bereichen eines Unternehmens auch zum ökonomischen Erfolg beiträgt. Deshalb verfolgen wir eine klare Diversitätsstrategie und fokussieren uns hier auf die Kriterien Gender, Internationalität und Generationen, für die Maßnahmen verstärkt und entwickelt werden.“