Investor Relations

IR-News/Insiderinformation (AD-HOC)

IR
Kapitalmaßnahmen |

Vienna Insurance Group platziert erfolgreich nachrangige Tier 2 Schuldverschreibungen

DIESE BEKANNTMACHUNG DARF WEDER DIREKT NOCH INDIREKT IN ODER IN DIE VEREINIGTEN STAATEN ODER AN ODER ZUGUNSTEN VON US-PERSONEN ODER IN EINEM ANDEREN RECHTSGEBIET, IN DEM DIES UNGESETZLICH WÄRE, VERBREITET WERDEN.

Die Vienna Insurance Group AG Wiener Versicherung Gruppe ("VIG") hat heute nachrangige Tier 2 Schuldverschreibungen mit fest-zu-variablem Zinssatz und vorgesehener Endfälligkeit in 2042 in einem Gesamtnennbetrag von EUR 500 Mio. (die "Schuldverschreibungen") erfolgreich bei institutionellen Investoren im In- und Ausland platziert. Die Schuldverschreibungen wurden unter dem aktuellen Tier 2 Notes Issuance Programme begeben. 

Die VIG kann die Schuldverschreibungen vorbehaltlich der in den Anleihebedingungen der Schuldverschreibungen geregelten Bedingungen und Ausnahmen frühestens nach neuneinhalb Jahren kündigen und zurückzahlen. Die Schuldverschreibungen werden anfänglich mit jährlich 4,875 % fest verzinst. Sofern nicht zuvor gekündigt und zurückgezahlt werden die Schuldverschreibungen ab dem 15. Juni 2032 (einschließlich) variabel verzinst. Der Emissionspreis wurde auf 98,935 Prozent des Nennbetrags festgelegt. 

Die Zulassung der Neuen Schuldverschreibungen zum Amtlichen Handel an der Wiener Börse wurde beantragt. Der Handelsbeginn wird für 15. Juni 2022 erwartet.

 

Rechtlicher Hinweis/Haftungsausschluss:
Diese Mitteilung dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar, noch ist sie eine Finanzanalyse oder Beratung oder eine Empfehlung in Bezug auf Finanzinstrumente.

Die Schuldverschreibungen werden nicht in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft. Diese Bekanntmachung stellt kein Verkaufsangebot oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots für die Schuldverschreibungen in den Vereinigten Staaten oder einer anderen Rechtsordnung dar. Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten, verkauft oder geliefert werden, es sei denn, sie sind gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (dem "Securities Act") registriert oder von der Registrierungspflicht befreit. Die Schuldverschreibungen wurden und werden nicht, gemäß dem Securities Act oder den Wertpapiergesetzen eines Bundesstaates oder einer anderen Jurisdiktion der Vereinigten Staaten, registriert und dürfen weder direkt noch indirekt innerhalb der Vereinigten Staaten oder an oder für Rechnung oder zugunsten von U.S.-Personen (wie in Regulation S des Securities Act definiert) angeboten, verkauft oder geliefert werden.

Diese Mitteilung stellt weder ein öffentliches Angebot noch eine Aufforderung an die Öffentlichkeit im Zusammenhang mit einem Angebot im Sinne der Europäischen Prospektverordnung (EU) 2017/1129 (die "Prospektverordnung") dar und wird dies unter keinen Umständen tun.

Diese Mitteilung wird an Personen im Vereinigten Königreich (das "Vereinigte Königreich") verteilt und richtet sich ausschließlich an Personen mit Berufserfahrung in Anlageangelegenheiten, die unter Artikel 19(5) des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotions) Order 2005 (die "Order") fallen, sowie Personen, die unter Artikel 49(2) der Order fallen (alle diese Personen werden zusammen als "relevante Personen" bezeichnet). Im Vereinigten Königreich darf auf diese Mitteilung von Personen, die keine relevanten Personen sind, nicht gehandelt oder darauf vertraut werden. Im Vereinigten Königreich stehen alle Investitionen oder Investitionstätigkeiten, auf die sich diese Mitteilung beziehen, nur relevanten Personen zur Verfügung und werden nur von solchen Personen getätigt.
Hersteller-Zielmarkt (MIFID II / UK MiFIR Product Governance) sind nur zugelassene Gegenparteien und professionelle Kunden (alle Vertriebskanäle). Da kein Retail im Europäischer Wirtschaftsraum ("EWR") oder Vereinigten Königreich vorgesehen ist, wurde kein EWR oder UK PRIIPs Key Information Document (KID) erstellt.

Ein Basisprospekt betreffend das Tier 2 Notes Issuance Programme wurde ausschließlich zum Zweck der Zulassung der Neuen Schuldverschreibungen zum amtlichen Handel an der Wiener Börse erstellt. Der Basisprospekt steht in elektronischer Form auf der Website der Gesellschaft unter www.vig.com/de/investor-relations/anleihen/anleiheprogramme.html zum kostenlosen Download zur Verfügung.