Investor Relations

IR-News/Insiderinformation (AD-HOC)

II
Sonstige |

Vienna Insurance Group plant Senior-Nachhaltigkeitsanleihe und Stärkung der Kapitalstruktur

Im Sinne der langfristigen Kapitalplanung der Gruppe und auf Basis der derzeitigen Zinssituation hat der Vorstand in seiner heutigen Sitzung die Begebung einer Senior-Nachhaltigkeitsanleihe initiiert. Im Zentrum steht dabei der Ausbau der Investments in sozial und ökologisch nachhaltige Projekte.

Die Senior-Nachhaltigkeitsanleihe soll – abhängig von den Marktgegebenheiten – ein Volumen von
EUR 500 Mio. ausweisen und im 1. Halbjahr 2021 begeben werden. Die Ausgestaltung und der Emissionszeitpunkt sind noch nicht finalisiert. Die Emissionsdetails sowie das Sustainability Bond Framework inkl. Second Party Opinion einer unabhängigen Ratingagentur werden im Zuge der Emission veröffentlicht.

Im Hinblick auf die vorhandenen Kapazitäten und unter Nutzung des aktuell günstigen Umfelds wurde weiters die Begebung einer Nachranganleihe mit einem Gesamtvolumen von EUR 300 Mio. als Restricted-Tier-1-Instrument initiiert. Dieses Instrument wird zur Gänze vom Hauptaktionär der Vienna Insurance Group, dem Wiener Städtischen Versicherungsverein, gezeichnet werden.