Investor Relations

Ratingskala

Finanzkraft-Ratings für Versicherungsunternehmen

Letzte Änderung: 2. August 2019

Die Ratings von "AA" bis "CCC" können durch Hinzufügen eines Plus- (+) oder Minuszeichens (-) angepasst werden, um die relative Stellung innerhalb der Ratingkategorien anzuzeigen.

Rating-Kategorie*Erklärung
"AAA"Die finanzielle Stabilität eines mit "AAA" bewerteten Versicherungs­unternehmens ist HERAUSRAGEND. Ein "AAA" ist das höchste von Standard & Poor's zu vergebende Rating.
"AA"Die finanzielle Stabilität eines mit "AA" bewerteten Versicherungs­unternehmens ist SEHR STARK und weicht nur geringfügig von der eines höher bewerteten Unter­nehmens ab.
"A"Die finanzielle Stabilität eines mit "A" bewerteten Versicherungs­unternehmens ist STARK. Die Wahr­schein­lich­­keit, dass eine ungünstige Entwicklung der Rahmen­bedingungen die finanzielle Stabilität des Unternehmens negativ beeinflusst, ist im Vergleich zu höher eingestuften Versicherungs­unternehmen etwas größer.
"BBB"Die finanzielle Stabilität eines mit "BBB" bewerteten Versicherungs­­unternehmens ist GUT. Die Wahr­scheinlich­keit, dass eine ungünstige Entwicklung der Rahmen­bedingungen die finanzielle Stabilität des Unternehmens negativ beeinflusst, ist höher als bei vergleichsweise besser bewerteten Versicherern.
"BB", "B", "CCC" und "CC"Bei einem Versicherungsunternehmen mit einem Rating von "BB" oder niedriger wird davon ausgegangen, dass es höhere Anfälligkeiten aufweist, die seine Stärken überwiegen können. "BB" gibt den geringsten und "CC" den höchsten Grad an Anfälligkeit innerhalb des Bereichs an.
"BB"Die finanzielle Stabilität eines mit "BB" bewerteten Versicherungs­unternehmens ist MARGINAL. Das Unternehmen weist zwar einige positive Merkmale auf, eine ungünstige Entwicklung der Rahmen­bedingungen kann jedoch dazu führen, dass es seine finanziellen Verpflicht­ungen nicht vollständig erfüllen kann.
"B"Die finanzielle Stabilität eines mit "B" bewerteten Versicherungs­unternehmens ist SCHWACH. Eine ungünstige Entwicklung der Rahmen­bedingungen beeinträchtigt mit großer Wahrschein­lich­keit die Fähigkeit des Unternehmens, seine finanziellen Verpflicht­ungen zu erfüllen.
"CCC"Die finanzielle Stabilität eines mit "CCC" bewerteten Versicherungs­unternehmens ist SEHR SCHWACH. Das Unternehmen kann seine finanziellen Verpflicht­ungen nur unter günstigen Rahmen­bedingungen erfüllen.
"CC"

Die finanzielle Stabilität eines mit "CC" bewerteten Versicherungs­unternehmens ist EXTREM SCHWACH. Das Unternehmen wird seine finanziellen Verpflicht­ungen mit großer Wahrschein­lich­keit nicht vollständig erfüllen können.

"SD" und "D"
Ein mit "SD" oder "D" bewertetes Versicherungsunternehmen ist mit einer oder mehrerer seiner versicherung­svertraglichen Verpflicht­ungen in Verzug.

 * Basierend auf der S&P-Ratingskala für langfristige Finanzkraft-Ratings für Versicherungsunternehmen.

Ausblick

Der Standard & Poor's Rating­ausblick beurteilt mittel­fristig (üblicher­weise 6 Monate bis zu 2 Jahren) die mögliche Entwicklung eines langfristigen Ratings. Bei der Fest­legung eines Rating­ausblicks werden sämtliche Veränder­ungen des wirtschaft­lichen und/oder des grund­sätzlichen geschäft­lichen Umfeldes berück­sichtigt.

Übersetzung aus dem Englischen. Im Zweifel gilt die englische Original­version.
Datenquelle: Standard & Poor's Ratings Services (englisch)

 

zurück zum Unternehmens-Rating