Investor Relations

Dividende

Dividendenpolitik der Vienna Insurance Group

Neue Dividendenpolitik

Der Vorstand der Vienna Insurance Group hat im März 2019 unter Einbeziehung des Feedbacks der im Sommer 2018 durchgeführten Investorenbefragung eine neue Dividendenpolitik beschlossen. Diese sieht eine Ausschüttung in einer Bandbreite von 30 bis 50 % des Konzerngewinns nach Steuern und nicht beherrschenden Anteilen vor. Ziel ist es, die Dividende pro Aktie weiterhin an der Entwicklung des Unternehmenserfolgs auszurichten.

© Iahn Ehm

Prof. Elisabeth Stadler, CEO:

 „Der Vorstand wird auf Grund der sehr positiven Geschäftsentwicklung und auf Basis unserer neuen Dividendenpolitik den Gremien für das Geschäftsjahr 2018 eine deutliche Erhöhung der Dividende von 90 Cent auf 1 Euro pro Aktie vorschlagen. Das bedeutet im aktuellen Zinsumfeld eine attraktive Dividendenrendite von 4,9 Prozent“. 

Dividende für das Geschäftsjahr 2018

In der Hauptversammlung der Vienna Insurance Group am 24. Mai 2019 wird dem Gremium eine Dividende von 1 Euro für das Geschäftsjahr 2018 vorgeschlagen. Die geplante Dividendenauszahlung ist für den
29. Mai 2019 vorgesehen.

Dividendenhistorie für die Geschäftsjahre 2005-2018

Mit 20. Juni 2005 wurden die Vorzugsaktien in stimmberechtigte Stammaktien (ISIN AT0000908504) im
Verhältnis 1:1 umgewandelt.

Informationen zum Ex-Dividendentag bzw. Dividendenzahltag (40 KB)

Historische Dividenden für die Geschäftsjahre 1994-2004

Die in der Grafik angegebenen Werte zeigen die Dividende je Aktie in Euro sowohl für die Stammaktie als auch für die Vorzugsaktie. Es wurde der Aktiensplit im Verhältnis 1:7 vom Juli 2004 berücksichtigt.

Werte in EUR/Aktie