Glossar

Deckungsrückstellung

Nach mathematischen Grund­sätzen errechnete Rück­stellung für künftige Versicherungs­leistungen in der Lebens- und Kranken­versicherung; wird in der Kranken­versicherung auch als Alterungs­rückstellung bezeichnet.

Depotforderung, Depotverbindlichkeit

Forderung des Rückversicherungs­unternehmens an den Erst­versicherer. Im Rahmen der Rückversicherungs­abgabe werden Prämien und Schaden­anteile des Rückversicherers zu Sicherungs­zwecken beim Erst­versicherer ein­behalten. Depot­verbindlichkeit analog.

Derivative Finanzinstrumente (Derivate)

Finanzkontrakte, deren Werte von der Kursentwicklung eines zu Grunde liegenden Vermögensgegenstandes abhängen. Eine Systematisierung derivativer Finanzinstrumente kann nach dem Bezug auf die ihnen zu Grunde liegenden Vermögensgegenstände (Zinssätze, Aktienkurse, Wechselkurse oder Warenpreise) vorgenommen werden. Wichtige Beispiele für derivative Finanzinstrumente sind Optionen, Futures, Forwards und Swaps.

Direktes Geschäft

Versicherungs­geschäft, bei dem eine direkte Rechts­beziehung zwischen Versicherer und Versicherungs­nehmer besteht.