Corporate Respons­ibility

Mirno More

Die Friedensflotte Mirno More, das weltweit größte Friedens-Segelprojekt für sozial und wirtschaftlich benachteiligte Kinder und Jugendliche, findet jedes Jahr im September im Raum Split statt. Mirno More bedeutet „friedliches Meer“ und ist zugleich ein Gruß und Glückwunsch der kroatischen Seefahrer und Seefahrerinnen.

Ziel der einwöchigen Fahrt ist es, Kindern durch das gemeinsame Steuern eines Segelschiffs die Gelegenheit zu geben, Vorurteile über Bord zu werfen und Freundschaften über ethnische und soziale Grenzen hinweg zu schließen. Die 580 teilnehmenden Kinder kommen teilweise aus Krisenzentren, Wohngemeinschaften und sozialpädagogischen Einrichtungen – unter ihnen auch Heimatvertriebene und Kriegswaisen aus den Ländern des Balkans.

Es entspricht dem Selbstverständnis der Vienna Insurance Group, soziale Verantwortung zu übernehmen. Im Speziellen in den 25 Ländern, in denen wir aktiv sind, engagieren wir uns in vielfältigen Projekten. Die Unterstützung benachteiligter Kinder ist unserer Versicherungsgruppe seit Jahren ein besonderes Anliegen“, sagt Prof. Elisabeth Stadler, Generaldirektorin der VIG. „Die Mirno More Friedensflotte ist ein Projekt, das diesem Anliegen auf wunderbare Weise nachkommt.“

Die Vienna Insurance Group übernahm auch 2018 eine Patenschaft für das Safety-Team-Schiff im Rahmen der Friedensflotte Mirno More. Das Safety-Team-Schiff sorgt für die ärztliche Versorgung und Sicherheit der insgesamt 965 teilnehmenden Personen.