Karriere Lounge

Mobilitätsprogramme

Das Mobilitätsprogramm ist eine gezielte Maßnahme der Personalentwicklung, um Nachwuchstalente in Arbeitsprozesse, Richtlinien und Standards von relevanten Abteilungen einzuführen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verbringen eine gewisse Zeit in einer oder mehreren Konzerngesellschaften der VIG in einem relevanten Fachbereich. Der Einblick ins dortige Tagesgeschäft sowie der intensive Aufbau von Know-how leisten einen wertvollen Beitrag zu einer umfassenden Erweiterung der persönlichen und fachlichen Kompetenzen. Sie werden durch den ganzen Prozess hindurch – angefangen von der Planung und Bewerbung über die Abwicklung des Programms bis zur Rückkehr – unterstützt.  

"Ich habe fast zwei Monate in verschiedenen Abteilungen der Kooperativa und CPP, zwei Konzerngesellschaften der VIG in Tschechien, verbracht. Ich habe einen anderen Blick auf Marktbedingungen und den Umfang des Geschäfts bekommen, was eine einmalige Gelegenheit in meiner Karriere war. Ich hatte die Chance, sehr erfahrene und geschätzte Kollegen im Management des Versicherungsbusiness zu treffen. Auch durfte ich einen anderen Lifestyle und die Kultur eines fremden Landes erfahren. Ich glaube, dass diese Zeit meine Zukunft und meine Betrachtungsweise des Geschäftsfelds in naher Zukunft beeinflussen wird. Ich werde mein Wissen mit meinen Kolleginnen und Kollegen teilen, um anzuregen, was wir in unserer Konzerngesellschaft in der Türkei verbessern können."
Fahrettin Turan, Vorstand Ray Sigorta, VIG Türkei 

 

 

„Die Mobilitätsprogramme der VIG sind eine tolle Gelegenheit, internationale Erfahrungen zu sammeln.“
Srdjan Rajkovic, Generalsekretariat

 

 

 

 

Als VIG Personalmanagement freuen wir uns über den Einsatz und die große Motivation unserer ,Mobile Minds' und unterstützen Teilnehmende gerne bei diesem aufregenden Schritt. Wir stellen sicher, dass alle, die ihr Mobilitätsprogramm in Wien oder einer Konzerngesellschaft absolvieren, von Anfang an ein ,Zuhause' vorfinden. Zum Beispiel erleichtert ein VIG ‚Buddy' den Einstieg.“ 
Angela Tangl, VIG Personalmanagement