Investor Relations

IR-News/Insiderinformation (AD-HOC)

IR
Sonstige | 10.10.2017 10:00:00

Vienna Insurance Group ist in Bulgarien neuer Marktführer

Bulstrad und Bulstrad Life dominieren den bulgarischen Versicherungsmarkt

Die Vienna Insurance Group (VIG) befindet sich in Bulgarien auf der Überholspur. Die beiden VIG-Konzerngesellschaften Bulstrad und Bulstrad Life sind nach aktuellen Angaben der lokalen Finanzaufsichtsbehörde die Nummer 1 auf dem bulgarischen Versicherungsmarkt. Die VIG kommt in Bulgarien auf einen Marktanteil von insgesamt 14,5 Prozent und hat Bruttoprämien in Höhe von rund 84 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2017 erwirtschaftet.

Der Sachversicherer Bulstrad konnte im 1. Halbjahr ein Prämienvolumen von rund 58 Mio. Euro einnehmen und weist einen Marktanteil am Nichtlebensversicherungsmarkt von 12,7 Prozent auf. Im Segment Leben erzielte die Bulstrad Life in den ersten sechs Monaten dieses Jahres verrechnete Bruttoprämien in Höhe von 26 Mio. Euro. Mit einem Marktanteil von 21,5 Prozent am Lebensversicherungsmarkt ist die Bulstrad Life Nummer 1 in Bulgarien.
 
Sehr gute Entwicklung der VIG-Konzerngesellschaften
„Die VIG ist in Bulgarien auf einem sehr guten Weg. Ihre Spitzenposition ist vorwiegend auf die positive Entwicklung der Kfz-Sparten sowie der Krankenversicherung zurückzuführen. Die Forcierung des Segments Krankenversicherung ist Teil unseres Managementprogramms ‚Agenda 2020‘. In Bulgarien haben wir dieses strategische Ziel bereits voll in Angriff genommen, was auch an unseren Zahlen abzulesen ist“, erklärt das für Bulgarien zuständige VIG-Vorstandsmitglied, Mag. Peter Höfinger.

Auch im Segment Krankenversicherung belegt die Bulstrad Life Rang eins. Im ersten Halbjahr 2017 erwirtschaftete die VIG-Gesellschaft Prämien in Höhe von rund 8,5 Mio. Euro. Dies entspricht einem Anteil von 27 Prozent am gesamten Krankenversicherungsmarkt in Bulgarien. Mehr noch: Die VIG ist auch am größten bulgarischen Pensionsfond PAC Doverie mit über 1,2 Mio. Mitgliedern beteiligt. Mit einem Marktanteil von 26,6 Prozent ist die Vienna Insurance Group auch hier die Nummer 1.

Großes Potenzial in Bulgarien
Bulgarien hat rund 7,2 Mio. Einwohner, die pro Jahr im Schnitt etwa 150 Euro für Versicherungen ausgeben. Zum Vergleich: In Österreich liegen die Versicherungsausgaben pro Kopf bei rund 2.000 Euro im Jahr. Der große Unterschied verdeutlicht das enorme Potential dieses Marktes für die Vienna Insurance Group. Mit Blick auf ihre 25 Märkte ist die VIG nun neben Bulgarien auch in Österreich, der Tschechischen Republik, der Slowakei, Rumänien, Baltikum und Mazedonien Marktführer.