Investor Relations

IR-News/Insiderinformation (AD-HOC)

II
Management | 26.06.2017 15:25:00

Neuer Finanzvorstand für die Vienna Insurance Group 2018

Unter dem Vorsitz von Generaldirektor Dr. Günter Geyer hat der Aufsichtsrat der Vienna Insurance Group Wiener Versicherung Gruppe in der heutigen Sitzung vom 26. Juni 2017 die Nachfolgeregelung des Finanzvorstandes (CFO) beschlossen. Dr. Martin Simhandl hat erklärt, seine bis 30. Juni 2018 laufende Funktionsperiode aus persönlichen Gründen nicht weiterführen zu wollen. Er wird Mitte 2018 aus dem Vorstand der Vienna Insurance Group ausscheiden. Im Interesse der Gruppe hat sich Dr. Simhandl bereit erklärt, sein profundes Wissen vor allem im Immobilienbereich weiterhin zur Verfügung zu stellen. Im Hinblick auf die hohe Bedeutung dieser Position in einer börsennotierten Aktiengesellschaft, hat der Aufsichtsrat bereits jetzt die Nachfolge geregelt. Mit Wirkung vom 1. Februar 2018 wird Mag. Liane Hirner für eine volle Funktionsperiode von fünf Jahren als Vorstandsmitglied der Vienna Insurance Group (VIG) bestellt. Damit ist eine langfristige und geordnete Übergabe gewährleistet.

Dr. Martin Simhandl begann seine Tätigkeit im Konzern 1985 in der Rechtsabteilung der Wiener Städtischen Versicherung. 1995 übernahm er die Leitung des Beteiligungsmanagements, 2003 die Koordination der Veranlagungstätigkeit im Konzern. Von 2002 bis 2003 war Dr. Simhandl Vorstandsmitglied der deutschen Konzerngesellschaft InterRisk. In den Vorstand der Vienna Insurance Group wurde der Finanzexperte im November 2004 berufen, seit 2005 ist er als Finanzvorstand (CFO) der VIG tätig. Darüber hinaus ist er in wichtige Organfunktionen der Gruppe, unter anderem im Immobilienbereich, bestellt.  

Mag. Liane Hirner bringt als langjährige Partnerin bei PwC und als erfahrene Wirtschaftsprüferin sowie Unternehmens- und Steuerberaterin profunde Kenntnisse im Versicherungsbereich ein. Zu den Spezialgebieten der studierten Betriebswirtin zählen die Prüfung nach nationalen und internationalen Standards sowie IFRS-Beratung und Due Diligence Reviews von Versicherungen. Ihre langjährigen Erfahrungen hat sie unter anderem aus ihren Tätigkeiten als Mitglied der Arbeitsgruppe IFRS des österreichischen Versicherungsverbandes, des Institutes österreichischer Wirtschaftsprüfer (IWP), der „Insurance Working Party“ der Vereinigung europäischer Wirtschaftsprüfer in Brüssel (FEE), des Fachsenats für Unternehmensrecht und Revision der Kammer der Wirtschaftstreuhänder und als Mitglied in Arbeitsgruppen des Austrian Financial Reporting and Auditing Committees (AFRAC) erworben.