Investor Relations

Ausschüsse & Sitzungen des Aufsichtsrats

Letzte Änderung: 18. April 2016 (Aus­zug aus dem Corporate Governance Bericht veröffent­licht im Geschäfts­bericht 2015)

Ausschüsse des Aufsichtsrates

Zur Steigerung der Effizienz der Aufsichts­rats­arbeit und der Behandlung komplexer Sach­verhalte hat der Aufsichts­rat aus seiner Mitte folgende qualifizierte Aus­schüsse gebildet:

Nominierungsausschuss

Die Nach­folge­planung wird auf­grund ihrer besonderen Wichtig­keit vom gesamten Aufsichts­rat wahr­genommen. Der Aufsichts­rat der Vienna Insurance Group hat daher keinen Nominierungs­ausschuss eingerichtet.


Anzahl der Sitzungen des Aufsichtsrates sowie seiner Ausschüsse im Geschäftsjahr 2015

Im Jahr 2015 fanden eine ordent­liche Haupt­ver­sammlung und vier über das Geschäfts­jahr verteilte Aufsichts­rats­sitzungen statt. Weiters wurden vier Sitzungen des Prüfungs­ausschusses abgehalten.

An allen Sitzungen des Prüfungsausschusses, darunter auch jene Sitzung des Aufsichtsrates im Jahr 2015, die sich mit der Prüfung des Jahresabschlusses 2014 und des Konzernabschlusses 2014 sowie mit der Feststellung des Jahresabschlusses 2014 befasste, und an der Hauptversammlung hat der Abschluss- und Konzernabschlussprüfer, die KPMG Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft (KPMG), teilgenommen.

Der Ausschuss für die Entscheidung von dringenden Angelegenheiten wurde zwei Mal schriftlich kontaktiert. Im Jahr 2015 wurden sechs Sitzungen des Ausschusses für Vorstandsangelegenheiten abgehalten. Der Strategieausschuss hat 2015 nicht getagt; strategische Fragen wurden im Gesamtaufsichtsrat behandelt.

Kein Mitglied des Aufsichtsrates war bei weniger als der Hälfte der Aufsichtsratssitzungen anwesend.