Investor Relations

Ratingskala

für Finanzkraft-Ratings für Versicherer

Versicherungs­unternehmen, deren Rating in die Kategorien von "AAA" bis "BBB" fällt, werden als sicher eingestuft, d. h. ihre finanzielle Stabilität wird als so stark eingeschätzt, dass sie etwaige Anfällig­keiten aufwiegt und dass das Unter­nehmen wahrscheinlich in der Lage ist, seinen versicherung­vertraglichen Verpflicht­ungen nach­zukommen. Diese Rating-Kategorien werden deshalb auch als "investment grade" bezeichnet.

Rating-Kategorie*Erklärung
"AAA"Die finanzielle Stabilität eines mit "AAA" bewerteten Versicherungs­unternehmens ist HERAUSRAGEND. Ein "AAA" ist das höchste von Standard & Poor's zu vergebende Rating.
"AA"Die finanzielle Stabilität eines mit "AA" bewerteten Versicherungs­unternehmens ist SEHR STARK und weicht nur geringfügig von der eines höher bewerteten Unter­nehmens ab.
"A"Die finanzielle Stabilität eines mit "A" bewerteten Versicherungs­unternehmens ist STARK. Die Wahr­schein­lich­­keit, dass eine ungünstige Entwicklung der Rahmen­bedingungen die finanzielle Stabilität des Unternehmens negativ beeinflusst, ist im Vergleich zu höher eingestuften Versicherungs­unternehmen etwas größer.
"BBB"Die finanzielle Stabilität eines mit "BBB" bewerteten Versicherungs­­unternehmens ist GUT. Die Wahr­scheinlich­keit, dass eine ungünstige Entwicklung der Rahmen­bedingungen die finanzielle Stabilität des Unternehmens negativ beeinflusst, ist höher als bei vergleichsweise besser bewerteten Versicherern.
"BB"Die finanzielle Stabilität eines mit "BB" bewerteten Versicherungs­unternehmens ist MARGINAL. Das Unternehmen weist zwar einige positive Merkmale auf, eine ungünstige Entwicklung der Rahmen­bedingungen kann jedoch dazu führen, dass es seine finanziellen Verpflicht­ungen nicht vollständig erfüllen kann.
"B"Die finanzielle Stabilität eines mit "B" bewerteten Versicherungs­unternehmens ist SCHWACH. Eine ungünstige Entwicklung der Rahmen­bedingungen beeinträchtigt mit großer Wahrschein­lich­keit die Fähigkeit des Unternehmens, seine finanziellen Verpflicht­ungen zu erfüllen.
"CCC"Die finanzielle Stabilität eines mit "CCC" bewerteten Versicherungs­unternehmens ist SEHR SCHWACH. Das Unternehmen kann seine finanziellen Verpflicht­ungen nur unter günstigen Rahmen­bedingungen erfüllen.
"CC"

Die finanzielle Stabilität eines mit "CC" bewerteten Versicherungs­unternehmens ist EXTREM SCHWACH. Das Unternehmen wird seine finanziellen Verpflicht­ungen mit großer Wahrschein­lich­keit nicht vollständig erfüllen können.

 * Auszug aus der S&P-Ratingskala für langfristige Finanzkraft-Ratings für Versicherer.

Ausblick

Der Standard & Poor's Rating­ausblick beurteilt mittel­fristig (üblicher­weise 6 Monate bis zu 2 Jahren) die mögliche Entwicklung eines langfristigen Ratings. Bei der Fest­legung eines Rating­ausblicks werden sämtliche Veränder­ungen des wirtschaft­lichen und/oder des grund­sätzlichen geschäft­lichen Umfeldes berück­sichtigt.

Übersetzung aus dem Englischen. Im Zweifel gilt die englische Original­version.
Datenquelle: Standard & Poor's Ratings Services (englisch)

 

zurück zum Unternehmens-Rating